DFG fördert 18 neue Graduiertenkollegs

Themen von Global Intellectual History bis Kritische Infrastrukturen / Rund 74 Millionen Euro für viereinhalb Jahre


(23.05.16) Die DFG richtet zur weiteren Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland 18 neue Graduiertenkollegs (GRK) ein, darunter zwei Internationale Graduiertenkollegs (IGK) mit Partnern in Italien und Süd-Korea. Dies beschloss jetzt der zuständige Bewilligungsausschuss. Die Einrichtungen werden zunächst viereinhalb Jahre mit insgesamt etwa 74 Millionen Euro gefördert. Der Ausschuss bewilligte zudem die Verlängerung von 14 Kollegs für weitere viereinhalb Jahre.

Videowettbewerb „MeerWissen“ für Jugendliche

Deutsche Forschungsgemeinschaft und Fast Forward Science vergeben Spezialpreis im Wissenschaftsjahr „Meere und Ozeane“


(18.05.16) Erstmals lädt die DFG in einem Wissenschaftsjahr Jugendliche dazu ein, eigene Videos zu produzieren. Im Rahmen des Webvideo-Wettbewerbs Fast Forward Science der Initiative „Wissenschaft im Dialog“ (WiD) vergibt die DFG als Sonderkategorie den Spezialpreis „MeerWissen“. Jugendliche sind aufgerufen, sich im Videoformat mit ihren Ideen und Fragen rund um das Thema Meer zu beschäftigen. Der Wettbewerb Fast Forward Science startet am heutigen Mittwoch, den 18. Mai, und endet am 31. Juli 2016.

Verleihung der Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2016

Zehn Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit dem wichtigsten deutschen Nachwuchspreis ausgezeichnet


(18.05.16) Fünf junge Wissenschaftlerinnen und fünf junge Wissenschaftler haben am 18. Mai 2016 in Berlin den wichtigsten Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland erhalten. Sie wurden im März von dem von der DFG und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingesetzten Ausschuss ausgewählt. Der Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2016 ist mit je 20 000 Euro dotiert.

DFG begrüßt Bund-Länder-Vereinbarung zur Förderung von Spitzenforschung an Universitäten

„Tragfähiger Rahmen für produktiven Wettbewerb – Konsequenter Akzent auf Exzellenzcluster“


(22.04.16) Die DFG hat die heute in der GWK beschlossene neue Bund-Länder-Vereinbarung zur Nachfolge der Exzellenzinitiative begrüßt. Sie sei „ein tragfähiger Rahmen für einen produktiven Wettbewerb zur weiteren Förderung und Stärkung von Spitzenforschung an den Universitäten“, so Präsident Peter Strohschneider. In dem neuen Wettbewerb soll die DFG das Verfahren um die künftigen Exzellenzcluster durchführen. Über die Durchführung des Verfahrens werden die DFG-Gremien Anfang Juli auf der Jahresversammlung in Mainz beschließen.

Hauptinhalt


Förderung

Informationen zu Sicherheitsrelevanter Forschung

Um Universitäten und Forschungsinstitute zur Diskussion über sicherheitsrelevante Forschung anzuregen und ihnen Tipps und Handreichungen zum Umgang mit solcher Forschung zu geben, laden die DFG und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina am 14. April 2016 zu einer Informationsveranstaltung in Berlin ein. Zentrales Thema ist die Einrichtung von „Kommissionen für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung“ (KEFs) an Universitäten und Forschungsinstituten.


Broschüre

Tierversuche in der Forschung

Tierversuche sind eine wesentliche Vorraussetzung für den Fortschritt in der Grundlagenforschung und bilden damit die Basis für die Entwicklung neuer Medikamente und Therapien zum Wohle von Mensch und Tier. Eine neue Broschüre liefert allerlei Informationen rund ums Thema - auch im DFG-Magazin.

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

E-Mail-Newsletter

"DFG-aktuell"

Monatlich aktuelle Informationen zu den Themen: Forschungsförderung - Ausschreibungen - Termine

© 2010-2016 DFG Aktualisierungsdatum: 26.02.2015Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  RSS Feeds

Textvergrößerung und Kontrastanpassung